Programm/Schedule

Donnerstag, 03.11.2022
Thursday, November 3, 2022

19.00
Vorglühen / Warm-up
Gaststätte „Hilde & Heinz“, Mainzer Str. 3, 66111 Saarbrücken

Freitag, 04.11.2022
Friday, November 4, 2022

08.30 – 09.00   Anmeldung / registration

09.00 – 10.00   Gastvortrag / invited speaker
Julia Bacskai-Atkari (Amsterdam, Potsdam)
Die Kasushierarchie und Asymmetrien in Relativsätzen des Alemannischen

10.00 – 10.30   Kaffeepause / Coffee break

10.30 – 11.15
Owen Brown (Konstanz)
Soziale Effekte auf die Variation in siebenbürgisch-sächsischen Verbclustern

11.15 – 12.00
Göz Kaufmann (Freiburg)
Different Serializations in Verb Clusters: A Cartographic Approach

12.00 – 13.30   Mittagspause / Lunch break

13.30 – 14.15
Ermenegildo Bidese (Trento) & Alessandra Tomaselli (Verona)
Auxiliarbewegung im eingebetteten Satz als weitere Stufe zum Abbau der Haupt-/Nebensatzasymmetrie im Zimbrischen

14.15 – 15.00  
Catharina Marinica (Jena)

Tu’ ma sich zam: Form und Funktion mehrdeutiger Reflexiva des Deutschen unter besonderer Berücksichtigung mittelbairischer und thüringischer Varietäten

15.00 – 15.30   Kaffeepause / Coffee break

15.30 – 16.15
Julia Renkwitz (Berlin)
Kongruierende Nebensatzeinleitungen im Westgermanischen

16.15 – 17.00
Jirayu Tharincharoen (Erlangen)
Die Entwicklung der alt- und mittelniederdeutschen Vergleichskonstruktionen

17.00 – 17.15   Kaffeepause / Coffee break

17.15 – 18.00
Lea Schäfer (Düsseldorf)
Wird oder ist Syntax salient? – Befunde aus literarischen Dialektadaptionen (16.-19. Jh.)

19.15
Gemeinsames Abendessen / Conference Dinner
Restaurant „Kulturcafé“, St. Johanner Markt 24, 66111 Saarbrücken

Samstag, 05.11.2022
Saturday, November 5, 2022

09.00 – 10.00   Gastvortrag / invited speaker
Anne Breitbarth (Ghent) 
Towards a bottom-up syntactic dialectology. Considerations on the use of parsed corpora of spontaneous dialect speech

10.00 – 10.30   Kaffeepause / Coffee break

10.30 – 11.15
Jeffrey Pheiff (Bern)
Morphological and Syntactic Change in German Dialects: Analyses of the Willems Questionnaires

11.15 – 12.00
Éva Márkus (Budapest) & Gizella Baloghné Nagy (Budapest)
Negationskongruenz im deutschen Dialekt von Deutschpilsen/Nagybörzsöny (Ungarn)

12.00 – 12.45   Mittagspause und Posterpräsentationen / Lunch break and poster session

12.45 – 13.30
David Diem (Konstanz)
Is all Alemannic VO?

13.30 – 14.15
Tim Kallenborn (Saarbrücken)
Regionalsprachliche Syntax im Deutschunterricht