SaRDiS 2019

Wegen einer gebrochenen Fernwärmeleitung ist die Heizung im ursprünglich geplanten Tagungsgebäude ausgefallen.
Aus diesem Grund wurde die Tagung ins Gebäude A2.2, Raum 3.15 (3. OG) verlegt. 

Willkommen auf den Internetseiten des sechsten Saarbrücker Runden Tisches für Dialektsyntax. Wie in den letzten Jahren hoffen wir auf interessante Beiträge, die auf theoretisch informierte Weise Aspekte der verschiedenen Varietäten des Deutschen bzw. nahe verwandter Sprachen in den Blick nehmen.
Zusätzlich zu den ‚regulären’ Vorträgen wollen wir dieses Jahr erneut das Format eines Workshops zu spezifischen Themen weiterverfolgen. Forscherinnen und Forscher, die ein Thema vertiefend diskutieren wollen und dazu kürzere Vorträge anderer Fachkolleginnen und -kollegen auf engem Raum versammeln wollen, sind dazu eingeladen, einen solchen Workshop vorzuschlagen, die Akquise der Referenten sowie Details bezüglich des Formates (Zahl und Dauer der Kurzbeiträge) sind den Workshopleitern weitgehend freigestellt, wobei darauf zu achten ist, dass genügend Zeit zur Diskussion (mindestens 1/3 der Zeit) eingeplant ist. Die Workshops sind auf 90 Minuten angesetzt.
Die Konferenzsprachen werden Deutsch und Englisch sein. Wie in den vergangenen Jahren ist eine Publikation im Rahmen der ZDL-Beihefte geplant.

Welcome to the sixth annual meeting of the Saarbrücken Round Table of Dialect Syntax! As in the years before, we hope for interesting contributions that discuss different aspects of varieties and German or closely related languages from a theoretically informed point of view.
In addition to the ‚regular’ talks we would like to continue our new format of workshops to specific subjects. Researchers that want to discuss a subject in more depth by gathering short contributions by other researchers working on the same subject are invited to propose such a workshop. The acquisition of speakers and details with respect to the format such as number and length of the guest contributions are at the discretion oft he workshop leaders. Workshop leaders should, however, make sure that there is enugh time for discussion (roughly 1/3 of the time at least). The workshops are scheduled for 90 minutes.
The conference languages will be German and English. As in the last years, we plan to publish selected papers in a special issue of ZDL.

Gastredner
invited speakers

Katrin Axel-Tober (Tübingen) & Ellen Brandner (Stuttgart)
Ermenegildo Biese (Trient)


Organisation
Fachrichtung Germanistik, Abteilung für Neuere Deutsche Sprachwissenschaft, Universität des Saarlandes
Department of German Studies, Contemporary German Linguistics, University of Saarland


SaRDiS Sammelbände
SaRDiS edited volumes

Syntax aus Saarbrücker Sicht 1

Syntax aus Saarbrücker Sicht 1 (2016)

Syntax aus Saarbrücker Sicht 1

Syntax aus Saarbrücker Sicht 2 (2018)


Radio-Interview (SR3) zum SaRDiS 2015
Radio interview of SaRDiS 2015